Alles, was du wissen willst

Und was wir hier nicht beantworten, beantworten wir gern per Telefon oder Mail an salzkammergut@trophy.at! Wir können deine Anfrage gar nicht erwarten! 

Wenn dir eine Info fehlt, freuen wir uns auch über deine Rückfrage und ergänzen es dann schnellstmöglich online!

hauptplatz.png

Wir freuen uns über jede/n der den Weg von der Couch zur Ziellinie in Angriff nimmt! 

Unsere heurigen Formate und Paketpreise rund um die Jubiläums-Trophy richten sich besonders an Gruppen ab 5 TeilnehmerInnnen mit dem Ziel, dieses außergewöhnliche Erlebnis als Team zu erleben. 

Wenn du keine Gruppe zusammenstellen willst oder sich einfach keine MitstreiterInnen finden, frag doch mal einen Coach in deiner Nähe – vielleicht weiß er oder sie Näheres und ihr bildet eine couch2finishline-Gruppe! 

Im Moment sind die Salzkammergut Trophy für "klassische" Mountainbikes und die BOSCH E-MTB-Challenge zwei getrennte Events. Mit einem Startplatz im Rahmen einer couch2finishline-Gruppe kannst du gerne am E-MTB-Event teilnehmen. Auch eine professionelle Vorbereitung in der Gruppe und vielleicht sogar mit einem Coach werden dich bestimmt beflügeln! Die Daten deiner Teilnahme fließen jedoch nicht in die Slow-Motion-Wertung der Gruppe mit ein. Details dazu findest du hier.

So könnt ihr euch anmelden und alle couch2finishline-Vorteile nutzen:

  1. Nominiert einen Gruppenleiter oder eine Leiterin, der sich bei uns meldet und uns die Namen der TeilnehmerInnen verrät. 
  2. Meldet euch anschließend einzeln auf der offiziellen Website der Salzkammergut Trophy an: https://www.trophy.at/anmeldung
  3. Zahlt die Anmeldegebühr NICHT einzeln ein
  4. Euer Gruppenleiter erhält die rabattierte Gesamtrechnung, die ihr dann bitte begleicht. 
  5. Jetzt müsst ihr nur noch starten und ein grandioses Erlebnis genießen!

Klar schaffst du das! Die Salzkammergut Trophy ist Österreichs größter Bike-Marathon. Gerade deshalb gibt es sieben verschieden lange Strecken mit unterschiedlichen Anforderungen an Kondition und Technik. 

Du rangelst auch nicht mit den Profis um den Startplatz, sondern reihst dich einfach gemütlich im Startblock weiter hinten ein. Dann heißt es "Freie Fahrt" für dein Abenteuer! Du bist unterwegs dank zahlreicher Labstellen und Servicestationen optimal versorgt. Und nicht nur auf der Rennstrecke gibt es einiges zu erleben: Im Expo-Bereich wird an den Aussteller-Ständen diskutiert und probiert und beim unterhaltsamen Rahmenprogramm kommen alle TeilnehmerInnen und Publikum ins Gespräch!